lernen - wohnen - arbeiten

Schulschliessung auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus

Der Bundesrat sowie das Alters- und Behindertenamt des Kantons Bern hat den Präsenzunterricht an allen Schulen (inkl. Sonderschulen) ab
Montag, 16.03. bis vorläufig 04.04.2020 geschlossen. Mit den anschliessenden Frühlingsferien ist die Schule somit insgesamt für 5 Wochen geschlossen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen wenn immer möglich zu Hause beschäftigt werden. Die Lehrpersonen werden mit den Eltern Kontakt aufnehmen und mit ihnen die Möglichkeiten besprechen.

Die Betreuung von Schülerinnen und Schülern, die nicht zuhause bleiben können ((Teil)Internat, Tagesschule), wird weiterhin gewährleistet.
Kinder sollen nicht durch Grosseltern betreut werden müssen. Eine Ansteckung kann für Personen ab 65 und für Menschen mit chronischen oder schweren Krankheiten gefährlich sein.

Für Fragen stehen den Eltern in erster Linie die jeweiligen Klassenlehrpersonen zur Verfügung, bei internen Kindern allenfalls auch die Wohngruppe. Zudem sind die Bereichsleitungen über die direkten Telefonnummern erreichbar (siehe Kontakte auf dieser Website).

Das Sekretariat ist in dieser Zeit jeweils vormittags besetzt von 08.00 - 11.30 Uhr.

Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser aussergewöhnlichen Situation danken wir Ihnen.

Weitere Informationen werden wir an dieser Stelle laufend aufschalten.

Siehe dazu auch das Schreiben der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern Brief-zum-Coronavirus-Eltern-3.-Ausgabe-de.pdf
sowie www.be.ch/corona